Sondermaschine (Prägeanlage)

Pro-Sa S.à.r.l.

Motion... in the right direction

Auf den Kunststoffrohling für eine elektrische Zahnbürste sollen Motive aufgedruckt werden. Ein Bonner Maschinenbauunternehmen wurde mit der Lösung der Aufgabe betraut.

-> Rotierende Bewegung des Rohlings bei gleichzeitigem linearem Vorschub.

Herausforderung:

Die rotierende Bewegung des Rohlings und die gleichzeitige lineare Bewegung müssen absolut Wegegenau sein.

Umfang Rohling = Motivfolienlänge = lineare Bewegung

Umfang des Rohlings und Motivlänge sind variabel. Zur Berechnung des linearen Weges wird vom Bediener nur der Rohlingdurchmesser am Bedienpanel eingegeben.

CPU

Dig. Eingänge   

Dig..Ausgänge

Hilfsantriebe

Servos

DP-Teilnehmer

Kopplung          

Bedienpanel

Software

Durchgeführte Leistungen:

· Softwareentwicklung für SPS und Motion-Controller

· Erstellen der Bedienoberfläche

· Inbetriebnahme und Optimierung

Vorher

: 1x S7-315-2 DP

: ca. 70

: ca. 50

: 1

: 4

: 5

: MPI an Kundenseitige BDE

: 1x TP177

: Siemens Step7, WinCC Flexible, Festo FCT

· zurück

Nachher

Movie-Clip

Schaltschrankaufbau

play